Über mich

Ein Bild von mir auf dem Gelände des Merseburger Doms

Brachiopictures ist ein privates Projekt, dessen Ziel es ist, die kulturelle Verarbeitung und die kollektive Vorstellung der Urzeit, und insbesondere der Dinosaurier, näher zu erforschen.

Mein Name ist Martin Richter und ich bin im Jahr 1994 geboren. Ich besitze einen Masterabschluss in Kulturwissenschaften, den ich an der Universität Leipzig erworben habe. Meine Schwerpunkte liegen vor allem in der Kulturgeschichte der Moderne und der Kultursoziologie. Seit ich in meiner Kindheit die BBC-Dokumentation „Dinosaurier – Im Reich der Giganten“ (engl. Original: „Walking with Dinosaurs“) gesehen habe, bin ich fasziniert von diesen Tieren, die so viele Jahrmillionen die Erde dominierten. Lange Zeit war diese Interesse nur unterschwellig und erst vor Kurzem begann ich, mich erneut mit den urzeitlichen Wesen zu beschäftigen. Während ich mich als Kind noch als absoluten Dino-Experten sah, merke ich nun immer mehr, wie breit das Wissen über die Dinosaurier ist, wie schnell die Forschung voranschreitet und wie sehr ich nur an der Oberfläche dieses Wissens kratzen kann.

Dieser Blog richtet sich daher einerseits an alle, die an meinen Gedanken zur Dinosaurierkultur der Moderne teilhaben wollen. Andererseits braucht das Projekt informierte Leser, die mir ab und an aus einer Wissenslücke heraushelfen, meine Beiträge kritisch prüfen und mir entsprechendes Feedback geben.

Ihr wollt mich unterstützen? Anregungen und Kritik, aber insbesondere auch Themenvorschläge und Lese- oder Sehempfehlungen nehme ich gern entgegen. Nutzt dazu die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Facebook-Seite oder schreibt eine Mail an dino@brachiopictures.com. Ich freue mich über euren Besuch auf meinem Blog!

P.S.: Mehr zur Idee hinter diesem Blog erfahrt ihr in meinen ersten veröffentlichten Beiträgen hier und dort.